Autovermietung El Hierro - Geographie

Kostenvoranschlag zur Fahrzeuganmietung

video AENA Valid XHTML 1.0 Transitional

El Hierro ist die kleinste der Kanarischen Inseln und liegt in südwestlichster Position des Archipels. Auf ihrer 278 km2 großen Fläche bietet sie eine enorme landwirtschaftliche Abwechslung: von trockenen Gebieten und den vulkanischen Formationen im Süden und Westen über dichte Kiefern- und Lorbeerwälder im Zentrum der Insel bis hin zu den fruchtbaren Tälern des El Golfo mit Weinbergen und Plantagen im Nordwesten.

Die Küsten von El Hierro sind felsig und sehr steil; unzugängliche Steilküsten ragen bis zu 1.000 Meter Höhe empor; einige kleine Buchten und von der Natur angelegte Schwimmbäder laden zu einem erfrischenden Bad in ihrem Wasser ein. Auf der Hochebene von Nisdafe befinden sich Felder und Wiesen, während im Kiefernwald Feigen- und Mandelbäume reichlich vorhanden sind. Auch hier kann man sich am legendären ewigen Frühling auf den Kanarischen Inseln erfreuen; die subtropische Vegetation in den fruchtbaren Gebieten steht im Widerspruch zu der faszinierenden vulkanischen Aktivität der anderen Gebiete der Insel.

Viele Besucher sind so begeistert von der Insel, dass sie wiederkommen; einige von ihnen sind sogar süchtig. In der Touristeninformation kann man einen kostenlosen Führer erhalten, welchem man die interessanten Routen entnehmen kann.